story

POKEMON- DIE ADVENTURE
(zensierte version)

Hinweis:die unzensierte version ist auf anfrage und mit dem geeigneten alter per e-mail erhaltbar!

!!!Vorgeschichte!!!
die nacht der clowns

,,Uff! Bald is es soweit!" dachte sich Mika, als sie auf die Uhr sah. In 20 sollten die Gäste kommen.
Mika ging schnell noch rauf in ihr Zimmer und zog sich ein schönes Gewand an. Als sie fertig mit stylen und frisieren war, klingelte es an der Tür. Mika stürmte hinunter und öffnete. ,,Hiho Leute!" Es waren Chris und Krista. Sie begrüßten Mika und gingen ins Wohnzimmer. Mika zeigte ihnen ihr neies Karmeläon in seinem Terrarium. ,,Wow das sieht ja cool aus!" meinte Chris. Mika setzte es ihm auf die Schulter als Unterhaltung. Sie holte noch schnell Popcorn und Soletti und drehte Musik auf. Da klingelte es gleich wida, aber diesmal war es das Handy. ,,Ja Hallo?" ,,hy ich kann heute leider nicht kommen. Muss meinen Opa im Krankenhaus besuchen." Gary hatte abgesagt, aber sogleich läutete die Klingel an der Tür. Es waren Kiara und Maike! Sie kamen mit der Torte in der Hand. ,,Oh hy^^ Die Torte sieht cool aus!" Mika brachte die Göste auch ins Wohnzimmer und stellte ihnen Das Charmeläon Henry vor. Alle fanden es recht ansehlich und befassten sich mit ihm, während Mika die Torte anrichtete. Dann klingelte es zum letzten mal und Ash und Kiara stürmten bei der Tür hinein und rannten Mika beinahe um. ,,Halllllooooooooooo!" kreischte Ash übermütig. ,,Oh äh hy "^^ " begrüßte Mika. Da nun alle komplett waren, konnte die Party ja beginnen.  Sie aßen Torte, tanzten zu der Musik, spielten Spiele und so verging der Nachmittag. ,,Nun Leute! Ich glaub es ist so weit die Zelte vorzubereiten!" kündigte Mika an.
Die Leute jubelten schon, denn das Zelten war der Höhepunkt der Party.
Alle begaben sich mit ihren Taschen/Rucksäcken hinaus in den Garten, und holten das große 6-Personen-Zelt.
,,So Leute! Meine Mutter erlaubt uns zwar nicht im Wald zu Zelten, da sie glaubt das sich dorf so´n Psychobat rumtreibt, aber ich glaub das nicht, deshalb gehen wir in den Wald! Wir haben Glück das meine Eltern heute auf Geschäftsreise sind!" ,,Das is ja voll cool!" meinte Chris erfreut. Alle packten an dem Zelt an, und Ash trug die Taschen. Dann suchten sie einen geeigneten Platz zum Zelten. Es war ein kleiner Platz im Wald wo weniger Bäume waren. ,,Äh ich hab noch mein Plüschtier im Haus vergessen ;_; " erwähnte Maike. ,,Dann hol es doch!" sagte Krista verständnisslos. Doch alle sahen, dass Maike sich nicht alleine zurückgehen traute, da es schon dunkel wurde. ,,Ok Leute! gehen wir alle gemeinsam mit Maike zurück!" schlug Mika vor. Alle willigten ein und so machten sie sich auf dem weg. Doch plötzlich hörten sie ein rascheln weiter vorne. Und dann ein schrei. ,,Waaaaaaaaaaah!!!!!!!" Kiara schrie auch als sie den schrei hörte. Krista hielt ihr den Mund zu. ,,Psst! Da ist was passiert!" flüsterte sie. Wir rannten sp schnell wir konnten in das Zelt hinein. Alle zitterten. ,,Was war das bloß??" fragte Mika starr vor Angst. ,,Vielleicht der Psychobat, von dem deine Mutter geredet hat....." erwähnte Ash. ,,Hör auf mit dem Blödsinn!!!!! Vielleicht wurde da wer ermordet!" kreischte Maike verängstigt. ,,Nicht so laut! Vielleicht ist er noch in der Nähe!" vermutete Krista.
Die Kinder holten ihre Decken und Pölster heraus und setzte sich gemütlich mit ner Taschenlampe hin. Da zauberte Mika ne Packung Chips aus ihrer Tasche und alle aßen. Plötzlich nahm Ash die Taschenlampf und hiet sie sich so vor das esicht das er total mörderisch aussah. ,,IIIIIIIIIIIIIIIh hlr auf!" schrie Maike und zog sie den Polster über das Gesicht. ,,Leise! Der is noch immer in der nähe der Mörder oda was auch immer der is!" erwähnte Kiara.
,,Rufen wir doch einfach somebody an, der uns helfen kann! Die Polizei z.B.!" schlug Mika vor. Aber leider hatte niemand ein Handy da. ,,So mir reichts! Ich geh a jetzt hinaus und geh zum Telefon in meiner Villa! Der Idiot is es nimma da!" sagte Mika entschlossen. Sie stand auf und tat die Tür(oda sowas) des Zeltes.
,,YO BLEIB STEHN!" Chris hielt Mikas Bein fest, aber sie trat zurück. Mika ging hinaus und guckte. Es war stockfinster. Sie ging 3Schritte vorwärz und rutschte auf nem Fels aus. ,,Wuahhhhh! Mein Fuß!!" Sie hatte sich den Fuß verstaucht (oda so). Schnell kamen alle außer Maike und Ash aus dem Zelt. Die fürchteten sich nemlich. Sie halfen Mika auf und wollten sie wida ins Zelt bringen, aber hinter ihnen war ein Schtten. Die kinder drehten sichum und sahen etwas, was sie nie wider vergessen würden. So ein Gesicht ist schrecklich! Sie bekamen einen Schock. ,,Ok endlich kann och meinen tiefsten Ängsten entgegentreten. Mika wollte auspringen und zuschlagen, aber plötzlich bekam sie wider Angst. Der CLOWN!!!!!!! nahm ein Messer, und hielt es an Mikas Hals. Da kamen noch 3 andere Gestalten. Anscheinend alte verweste Leichen, die sich an Kiara, Krista und Chris ranmachten.
,,Hülfäääääääääääääääääääääääääääääääääääääääääää!" schrie Kiara geschockt. ,,So du haufen Kacke!" Krista biss der Leiche in die Hand, und sie lies los. Dann rannte sie in den Wald und kam nicht mehr zurück. ,,Ich hole Hilfä!" erklang noch durch die Bäume. Danach merkte Chris, das die Leiche nicht aufpasste, und trat ihr mit dem Fuß ins Schienbein. Er haute ihr dann noch ins Gesicht und wandte sich den Clown zu. Er kam mit dem Messer immer näher an Mikas Hals. ,,Wäääääh ein Clown!!!!!!! Ich habe Angst!!!!!!!!! *heul* " erwähnte Mika. Chris rannte und trat den Clown in seinen dicken fetten Hintern, doch da kam noch ne Leiche und nahm Chris gefangen. Kiara konnte sich währenddessen auch befreien und rannte zur Villa um zu Telefonieren. Der Clown übergab Mika der Leiche und holte einen großen LKW, in dem er Mika und Chris reinpackte. Er fesselte die Kinder mit schnüren. Dann fuhr er los und warf ihnen eine Visitenkarte nachhinten. Chris nahm sie und las vor:,, Frankie Junior, Kinder und Hundemörder, Vertreter der abstrakten Kunst. Wohnort: u-bahn letzter Wagon. 2.Wohnsitz: Zirkus Piraretto" ,,Mensch das is ein Psychopat! Ich will hier raus!" beklagte sich Mika. Da sah sie im aute einen aufgeschlitzten Kopf hängen und schloss die Augen. Bald schliefen beide vor Schreck ein. Als Mika aufwachte, befand sie sich neben Chris an eine Bank angebunden. Sie rüttelte ihm auf. ,,Na sowas wo simma nun wida?" fragte Chrissy. Es sah aus, als währen sie in ner alten vermoderten Wohnung aus Holz oda so. Da hinten saß der CLOWN!!!!!!!!!!!!!!!! schlafend auf eine stuhl. Mika wollte fast schon wida schreien. Aber ihr stiegen nur tränen in den Augen auf. ,,Hilfe wiso muss das umbedingt ein Clown sein!!! Ich hasse hasse hasse Clowns!!!" ,,Das is doch bloß ein verkleideter Mensch! oO was isn da !" Chris sah eine reihe von sizierten leichen und Köpfen.(ich will nicht weiter ins deteil gehen, sonst würde ich die story erst ab 16 jahre freigeben) ,,Nene ich will da auße! Der wird sicha das selbe mit uns machen!" ,,Ja yo schau mal da liegt ein Messer!" Chris versuchte das Messer zu ergreifen und schnitt die Fesseln durch. Mika stand leise auf und Chris auch. Dann gingen sie leise hinaus. Sie fanden sich auf einer großen Wiese wider. Es war früh am morgen. Ca 6Uhr oda so. ,,Puh schnell weg mit uns!" ,,Jo" Sie rannten so schnell sie konnten davon, doch da blieb Mika stehen. ,,Hörst du das auch?!?" fragte Mika entsetztt. ,,Ja der Verfolgt uns das is das Geschäusch des Autos!" Chris uns Mika fanden einen Wald. Sie sahen eine Kleine Baumhöle und quetschten sich hinein. So lange bis das Auto-Geräusch nicht mehr zu höhren war.
,,Komm wida raus! Der Clown is weg!" sagte Chris. Mika erhob sich nun auch, und ging in richtung Wald äuseres. Doch dann blieb sie stehen. Weit und breit waren nur Felder und Wiesen! Die gegend war riesig! ,,WIE SOLLEN WIR WIDER NACH HAUSE FINDEN?!?WIR SIND HIER AM A**** (senziert wegen jungen lesern) DER WELT!" ,,Nun bleib mal ruhig! Du hast ja noch deinen Rucksack mit der Landkarte da. ,,Jepp auch wahr" Mika nahm ihren Rucksack, öffnete ihm ,,AAAAAAAAAAAAAAAAAAH!!!!" In ihrem Rucksack war nichts, bis auch einen Kinderkopf. Abgeschnitten usw. (ich geh nicht mehr ins deteil!)
,,Mensch dieser Clown ist echt pervers!" ,,Ich hab hunger!!!" erwähnte Mika. ,,Mensch wie kannst du in soner Situation ans Essen denken?!? Der Clown könnte noch in der Nähe sein!" wies Chris hin.
Mika rannte über die Felder und hüpfte umher. Dann lies sie sich ins Graß fallen. ,,Wir finden sowiso nimma nach hause! Also können wir uns doch hgleich hier von Graß ernähren! >.< " ,,Nö das is nich so ne jutte idee...." bezweifelte Chris. Er ging ein wenig umher und sah ein Haus, oder nen Durchgang oda so. ,,Da gehen wie hin!" beschloss er. Doch Mika hatte da so ihre Zweifel. ,,Äh wenn da auch solche Zombies oder Clowns drinen sin?"
Aber Chris ging los ohne zu gucken. ,,Hey warte auf mich!" Mika machte sich mal eben 2Zöpfe, da sie zerwuzelt aussah und folgte Chris. Sie betraten den Durchgang, aber da war nobody drinne. Nur ein fetter roter Vorhang.
,,Sollen wir da durch latschen?" fragte Mika. ,,Na logo! Oda willst du durch die Felder gehn?" Also gingen sie in den Forhang. Dahinter war ein großer Raum. Er sah auch wie ein Forschungsabor oda so. Da kam plötzlicheine Gestalt entgegen. ,,WWWWWWWWWWWAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!"  schrieen Mika und Chris zugleich. Sie drehten sich um, wollten durch den Vorhang rausgehen, doch er war weg oO da war nur noch eine Wand hinter ihnen. Und der CLOWN!!!!!!!!! kam mit einem Grinsen daher das so auschaute, als ob er fiese Hintergedanken hätte. ,,So du blöder Clown! Komm ruhig und friss mich!" sagte Mika erzürrnt!
Der Clown schaute blöde drein, und fragte in einer ziemlich freundlichen oO Stimme:,, Hä? Was is los? *nurBahnhofversteh* " ,,Du weist genau was ich meine!" sagte Mika empört.

 



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!